21 responses to “Das große baskets|blog Weihnachtsgewinnspiel”

  1. Hier mein Beitrag zum Gewinnspiel:

    Auch in der holden Weihnachtszeit
    ist für die Stars kein Weg zu weit.
    Die Gegner werden plattgemacht,
    ganz souverän, wär doch gelacht.

    Der Baskets Fanshop kleidet ein,
    ein Trikot, Schal und Cap muss sein.
    Zu zeigen, dass wir Bonner sind,
    magenta, laut, ob Alt, ob Kind.

    Wir stehen auf, mit Herz und Hand,
    Wenn Bowler vorn mal wieder dunkt.
    Die Hallo tobt, die Halle rockt,
    darüber schreibt der baskets|blog.

    Auch Hans(i) Witsch, ein großer Mann,
    weiß, diesmal sind die Baskets dran,
    mit Titeln, Träumen, Meisterschaft,
    der große Sieg, er wird geschafft.

  2. Auch ich hab versucht zu dichten …

    Der Hansi Witsch das Glöckchen schwingt,
    der baskets|blog die Töne singt.
    Die Weihnachtszeit geht rasch vorbei,
    drum sind wir alle mit dabei.

    Der Baskets Fanshop bringt Ideen,
    die wir dann unterm Baume sehn.
    Der Baum erstrahlt in hellem Licht,
    der Mike von der Seite “RUHE” zicht.

    Die Spieler stehen nun ganz still,
    und jeder seine Geschenke will.
    Der MIke die Geschenke brav verteilt;
    und jeder schnell nach Hause eilt.

    Nun ist’s vorbei und jeder strahlt,
    und nun mit den Geschenken prahlt.
    Zum Schlusse noch ein letztes Wort:
    Ein Frohes Fest an jedem Ort.

  3. Fast hätte es zum Sieg gereicht
    gestern gegen Joventut;
    Badalonas Dreier waren gut geeicht
    doch die Baskets verloren nicht den Mut.

    Zum Rückspiel fliegt uns Hansi Witsch
    mit Jordan und Dupree an Bord.
    Über penetrate and pitch
    finden sie den Weg zum Korb.

    Den Bericht zum Bombenspiel
    liefert dann der baskets|blog –
    der Eurocup als neues Ziel
    wenn es klappt mit Dunk & Block.

    Die Leute werden danach seh’n:
    “Magenta-Trikots müssen sein!”
    im Baskets Fanshop zu ersteh’n
    um dann “Defense” im Dome zu schrei’n!

  4. Ich mach auch mit…

    Während manche Fans schnell toben,
    glättet der Basketsblog die Wogen.
    Der baskets fanshop verkauft gut,
    Mütze, Schal, nur keinen Hut.

    Dieses sieht auch Hans(i) Witsch
    und freut sich, gut, wer nicht?
    Was Oldernburg kann,Meisterschaft,
    das wird 2010 dann auch geschafft.

    Vorher holen wir noch glatt,
    BBBL Pokal und Eurocup,
    dann darf Tim Ohlbrecht wieder feiern,
    dank seinen gut getroffnen Dreiern.

  5. Weihnachtszeit, es ist so weit,
    drum schrieb ich eine Kleinigkeit.
    Hört gut zu, ich erzähl euch was,
    mit bisschen Ernst und ner Menge Spaß!

    Bald kommt einer, der alles kann,
    Hans(i) Witsch als Weihnachtsmann.
    Er bringt Geschenke, macht uns freut’,
    nur die Mannschaft will nicht siegen heut’.

    Der Gegner zu stark, die Baskets kein bock,
    darüber schreibt der baskets|blog.

    Die Fans frustriert, nichts funktioniert,
    das Fest der Liebe fast ruiniert.

    Der Baskets Fanshop darauf Angebote macht,
    dann wird bei den Fans auch wieder gelacht.

    Die Weihnachtszeit, Sie endet nun,
    geschmeckt hat das gefüllte Huhn,
    mit hartem Training geht’s voran,
    das Team unterstützt vom sechsten Mann!

  6. Winter ist ne schöne Zeit,
    da sind wir oft vom Glühwein breit.

    Doch dies ist nicht die einzige Freud,
    in dieser kalten Jahreszeit.

    Es trägt sich zu dann auch vermehrt,
    das man im Telekom-Dome verkehrt.

    Zuvor noch in den Baskets Blog geschaut,
    dann wird auch schon “The Wall” gebaut.

    Das Licht geht aus zu Beethovens Klängen,
    wenn sich die letzten in die Halle drängen.

    Mit Paukenschlag und viel Getös,
    reißen 6000 Hans Witsch aus seinem Gedös.

    Die im Baskets Fanshop frisch erworbenen Laken,
    schnell noch unter dem Sitze parken.

    Um sich dann darauf zu konzentrieren,
    mit “Voice” die Spieler zu skandieren.

    Nimmt dann auch Mike seinen Platze ein,
    weiß jeder ” IT´S BASKETS TIME “

  7. Ohja der Baskets-Fanshop,
    da gab’s noch nie nen großen Flop,
    immer alles perfekt abgestimmt,
    doch was machten T. Flink & Co.,
    als ein Spiel zuende ging?
    Da wussten sie mit all den übr’gen ’informations’ nicht wohin,
    es gründete sich der Basketsblog,
    übersichtlich und frisch,
    genau passend für Hans(i) Witsch,
    mit tatkräftiger Unterstützung ein großer Fan,
    und einst musste es einfach sein,
    da bloggte er dort den ganzen Tag rein:
    „Mensch, habt ihr ein Schwein,
    ohne mich kämet ihr nicht aus Bamberg heim!“

    Thorsten Flink und Marc H. ganz verdutzt:
    „Sch’Mist er hat’s gemerkt,
    wir haben ihn nur ausgenutzt…“
    Vom schlechten Gewissen,
    bishin zu Gewissensbissen,
    gaben sich T.Flink & Marc H. ganz gentlemanlike,
    und verbreiteten Hans(i)’s Website worldwide!
    Jetzt weiß jeder über ihn Bescheid,
    doch was noch besser ist,
    nach ’Baskets on tour’, alle Welt weiß:
    „Bamberg, ja das war früher ne geile Zeit!“

    Nun sagt ein treuer Basketsblog-Kenner,
    Fantalk, das ist persönlich mein größter Renner!
    Mit so viel Herzblut,
    macht ihr das unglaublich gut!

    Und wenn ich mal was Hilfe braucht,
    ruft ruhig an,
    des Auto’s Auspuff schon ganz vor Feuer raucht,
    ich geh mit Sicherheit dran

    Ein abschließendes „Aalaaaf“ zur 5ten Jahreszeit,
    ich muss nun weg,
    das nächste Spiel ist schon bereit,
    des Hardtberg’s Hexenkessel ruft aus, laut und weit:
    „Baskets-Fans es steht zur Entscheidung an,
    wer darf mit nach Spanien fahr’n!“

  8. Ein Bad Neuenahrer Maurermeister
    -ich glaube Hans(i) Witsch so heißt er-
    der liebt den Basketballsport sehr
    und deshalb auch sponsert er
    die Telekom-Baskets hier aus Bonn
    und träumt genau wie ich davon:
    „Einmal die Meisterschaft erringen
    im „Dome“ da sollt das doch gelingen.“

    Ja, Meister gegen Alba, das hätte was!
    Gegen Bamberg wär es uns ein noch größerer Spaß
    die Meisterthrophäe in die Höhe zu recken,
    die Bauern müssten dann ihre Wunden lecken.
    Darüber bei „Daeff und Co.“ im baskets|blog lesen –
    im letzten Jahr wäre es ja fast soweit gewesen.
    Fans und Team hatten sich in den Finals geschunden,
    doch „shit happens“ manchmal in den letzten Sekunden… :-( (

    Nichts desto trotz gilt auch in diesem Jahr wieder:
    „Aufstehn, aufstehn, stimmt ein in die Lieder,
    klatscht fest in die Hände und feuert an!“
    Und zwar jeder immer so laut er nur kann.
    Und damit dann auch dabei die Optik stimmt,
    wird alles auf schwarz/weiß/magenta getrimmt.
    Ob Hosen, Jacken, Shirts oder ein Schal,
    im Baskets Fanshop trefft ihr die beste Wahl.
    Kauft möglichst viel, unterstützt den Verein,
    der Sepp, der wird Euch stets dankbar sein!
    Vielleicht wird unser aller Traum dann endlich wahr –
    wenn auch nicht in diesem, dann vielleicht im nächsten Jahr

    Ach ja, fast hätte ich noch einen vergessen,
    jemand, der hartnäckig vieles ausgesessen.
    Er steht an der Spitze vom „Ameisenstaat“,
    für jedes Problem eine Lösung parat.
    Er hält alle Fäden sicher in seinen Händen.
    Ohne ihn wär´n wir noch nicht in uns´ren eigenen vier Wänden.
    Für alle Sorgen hat er stets ein offenes Ohr,
    und verlor trotz Bau-Stress nie seinen Bonner Humor.
    Einen, der sich nie in den Vordergrund schob:
    „Wolle Wiedlich“ kriegt von mir ein Sonderlob!
    Ohne ihn, so weiß doch hier jedes Kind,
    wären die Baskets nicht da, wo sie heute sind!

    So, zu Ende ist nun fast mein Gereime,
    es reicht, glaube ich auch, mit dem „Geschleime“ ;-)
    Für diese Saison wünsch´ ich uns viel Glück!
    Das braucht man eben auch neben viel Geschick.
    Denn wer vorne trifft und hinten blockt,
    der hat sich höchst selten noch verzockt!
    Irgendwann, glaubt mir, springt dann auch ein Titel heraus
    und mit dem ewigen „Vize“ ist´s dann endgültig aus!!!

    Angela Fleischhauer iom Dezember 2009

  9. Versmaß wird überschätzt. ;-)

    Dank baskets | blog flieg ich nach Badalona,
    mit Hansi Witsch, vielleicht auch ohna.
    Im Baskets Fanshop muss ein neuer Schal her:
    Auf dem steht: Ir afuera, bregar, vencer.

  10. Ein „Magenta-Weihnachtsbaum“

    Ein „Magenta-Weihnachtsbaum“,
    das war immer schon mein Traum.
    Noch steht er da im grünen Frack,
    doch morgen kaufe ich mir Lack-
    in magenta, gleich zwölf Dosen,
    und ziehe an die Malerhosen.

    Der Drei-Meter-Baum wird komplett lackiert
    und umgehend Hans(i) Witsch informiert.
    Der mauert mir, damit der Baum auch fest steht,
    nen Weihnachtsbaumständer in mein Rosenbeet.
    Als Deko hänge ich an den Baum dann dran,
    was ich im Baskets-Fanshop so kaufen kann.

    Schals, Shirts, Bälle -ihr ahnt es ja schon-
    die komplette Fanshop-Kollektion.
    Und oben auf des Baumes Spitze
    kommt eine magenta Zipfelmütze.
    Bald ist er fertig dekoriert,
    und jeder weiß, was nun passiert:

    Die magenta Kerzen zünd` ich an
    damit mein Bäumchen schön leuchten kann.
    Ein geiler Baum, ja da drauf hatte ich Bock-
    sofort eine Info an den basketsIblog.
    Der muss von diesem Baum berichten!
    Darauf darf Daeff doch nicht verzichten!

    Das blogteam kommt und staunt nicht schlecht
    „Daeff“rückt die Kamera zurecht:
    “Du und der Baum, das wird ein Bild,
    weil der vor Deko überquillt!
    Stell dich dahin in Positur,
    in jeder Hand ne Basketsuhr.”

    Auch Flinki meint: “Das sieht gut aus,
    das kommt im nächsten blog groß raus!”
    Doch unter all der Deko-Last
    verbiegt sich leicht des Baumes Ast
    in Richtung heller Kerzenschein,
    da nützt kein zetern und kein schrei´n.

    Die Flamme knabbert schon am Ast,
    hätt ich bloß besser aufgepasst!
    Dann brennt der Baum, dann brennt das Beet,
    dann brennt mein Haus…..alles zu spät!!!
    Jetzt brennt sogar die ganze Welt ………..!!!
    Der Wecker summt, mein Hund, der bellt
    nass geschwitzt wach ich auf, der Brand nur ein Traum;
    doch leider auch mein „Magenta-Weihnachtsbaum“ :-( .

    H.-P. Fleischhauer am 09.Dezember 2009

  11. Leise rieselt der Schnee,
    baskets/blog ist informativ und so schön,
    Weihnachtlich glänzet der Telekom-DOM
    Freue Dich, s` Christkind kommt bald !

    In den Herzen ist`s warm,
    still schweigt Trommel und Horn.
    Hans (i) Witsch spendet zur Weihnacht ne Tour,
    Freue Dich, Christkind kommt bald !

    Bald ist heilige Nacht,
    Chor der Baskets erwacht,
    Horch nur wie laut es schallt,
    Freue Dich, Christkind kommt bald !

    `s Kindlein ,göttlich und arm,
    der Baskets Fanshop macht sein Herz so warm,
    strahlt über das schöne Geschenk,
    Freue Dich, Christkind kommt bald !

  12. Ein Weihnachtsgedicht

    An einem kalten Winterabend,
    Flocken leise zu Boden fallen,
    kommt ein Schlitten angefahren,
    die Gesänge von weitem hallen.

    Heraus steigt ein Mann in edlen Kleidern,
    und ´nem Schal in magenta – schwarz.
    bereit einen Sieg mit uns zu feiern,
    oder zu teilen, auch seinen Schmerz.

    Er ist angereist zu sehen ; staunen,
    ein schönes Spiel ; ein tolles Team,
    wenn durch die Halle geht ein raunen,
    ja das gefällt; -und nicht nur ihm.

    Hansi Witsch, so ist sein Name,
    im Ahrtal ist er der Unbeugsame,
    und zieht es ihn nicht zum Telekom-Dome,
    so reist er zum nächsten Spiel, „out of Home“.

    Videos, Geschichten und Anekdoten,
    über Hans, die Fans und Basketball,
    ob Zuhaus´, im Urlaub ob überall,
    werden im baskets]blog dir dargeboten.

    Kannst du Geschenke oder Gaben brauchen,
    für deine Lieben, Dich und andere Leut´,
    sollt´vor lauter suchen der Kopf Dir rauchen.
    schau in den Baskets-Fanshop heut`.

    Nach dem Spiel die Fans dann singen,
    vom Münster her die Glocken klingen,
    mit einem Lächeln auf den Lippen,
    steigt er ein in seinen Schlitten,
    und Hans denkt voller Leidenschaft,
    dies´ Jahr hol´n wir die Meisterschaft.

    olaf dobkowitz im Dezember 2009

  13. Die Baskets sind ein toller Haufen, wenn sie um den Ball sich raufen.
    Im Baskets Blog wird dann diskutiert und alles nochmal ventiliert.
    Im Baskets Fanshop gibt es tolle Sachen, die den Fans viel Freude machen.

    Wer sponsert alles wie ein Meister?
    Hansi Witsch so heißt er!

  14. Ob Kazan, Istanbul oder Badalona am Meer,
    fiel den Baskets der Eurocup bisher ziemlich schwer.
    Doch dank Hansi Witsch wird sich dieses nun ändern
    unterstützen zwei Fans das Team in fremden Ländern.

    Mit Trikot, Schal, Mütze und von vielen beneidet,
    aus dem Baskets Fanshop perfekt eingekleidet,
    fliegen dann nach Katalonien die Zwei
    und sind – hoffentlich – beim Auswärtssieg dabei!

    Denn da geht’s für unser Team um hopp oder topp,
    mit nützlichen Infos aus dem Baskets Blog!
    Wir zeigen Joventut wie man Basketball spielt
    und in Magenta viele Körbe erzielt!

  15. 1995 war es endlich soweit,
    von da an hieß es Basketszeit!
    ursprünglich aus Fortuna und GTV entstanden,
    kennt man uns seitdem in deutschen Landen.

    Und das in Magenta – das ist jetzt kein Scherz-
    auf Trikots und Schals, und natürlich im Herz!
    So ziehen wir durchs Land oder feiern auch hier,
    die besten Fans Deutschlands, das sind nun mal wir!

    Mit viel Engagement, Ruhe und Bedacht
    wird von der Basketscrew gute Arbeit gemacht.
    Vom Präsidium bis hin zum Baskets Fanshop,
    machen hier alle einen tollen Job!

    Mike Koch ist sogar in der Sommerpause sehr aktiv,
    bastelt am neuen Team, mit einer Bank möglichst tief.
    Ob junger Deutscher oder Erfahrung aus Amiland
    sind zwei der Neuen rasch als Tim und Ense bekannt!

    Im Herbst bolzt die Mannschaft dann Kondition,
    holt sich bei Hans Witsch davon die letzte Portion.
    Das Turnier in Rheinland Pfalz hat Tradition und ist schön,
    so wollen wir es nächstes Jahr auch zum zehnten mal sehn!

    Ist gerade mal kein Spiel sind wir trotzdem informiert
    und erfahren so auch wer gewinnt oder verliert.
    Denn durch die modernen Medienarten
    kann der baskets|blog mit entsprechenden Infos aufwarten.

    Die reguläre Saison wollen wir dann dazu nutzen,
    Drachen und Albatrossen die Flügel zu stutzen!
    Möglichst weit oben mit guter Startposition
    geht’s dann in den Höhepunkt einer jeden Saison.

    Mit dem Viertelfinale beginnt’s, und ich kann kaum erwarten,
    würden die Play-Offs doch morgen schon starten!
    War’s vorher schon laut wird’s jetzt richtig heiß,
    „Play-Off-Fieber“ hat halt seinen Preis.

    Unser Dom wird wackeln und ich bin gewiss,
    die Spieler der Gäste haben jetzt bereits Schi…..
    Und im letzten Play-Off Spiel 2010
    werden wir dann als Sieger vom Platze gehn!

  16. Weihnachten 2009 mit der Baskets-Familie

    Die Baskets feiern Weihnachten – die Fans und der Verein
    der Dome der bebt, das Team spielt gut – drum lasst uns fröhlich sein

    Der Dome bebt nur, weil einer ihn wollte
    Wolfgang Wiedlich den Bagger gar noch rollte

    Er hat gekämpft und sich fast verschlissen
    Und nur deshalb hat er sich durchgebissen

    Der Koch aber rührt die Mahlzeit an – da kommt was Gutes raus
    hört, hört, was drin enthalten ist, in diesem Gaumenschmaus

    Taylor punktet mal um mal, die Rebounds Ense fing
    Jayjay immer besser wird, genau wie Alex King

    John Bowler macht den Warrior und Jordan den Assist
    der Arthur für die Dreier zielt und Vince zur Reha ist

    Flomo wie ein Flumi fliegt und Tim ist richtig gut
    Dupree dabei ganz abgezockt, macht Fabi gerne Mut

    Auch Jonas Wohlfahrt-Bottermann wird machen seinen Weg
    ich glaube, dass ich dafür meine Hand ins Feuer leg!

    Und irgendwann ist dann mal Schluss mit Vize noch und noch
    dann ist ein Titel endlich da und Lohn für alle doch!!!

    Der Hansi Witsch, ein kluger Mann, tut viel für den Verein
    und für die Fans zu Weihnachten – ist das nicht wirklich fein?

    Seit jeher ratzfatz mauert er – fleißig Haus für Haus
    und auch ein Benefizturnier – er richtet fix noch aus

    Da hat man doch Spaß – und ganz viel Bock
    um sich auszutoben im baskets|blog

    Nun möcht’ ich wünschen – ein wirklich frohes Fest
    allen Baskets, den Fans und dem Vogelnest

    Halt, halt, Geschenke für die Lieben noch kaufen
    zum Baskets Fanshop sollt Ihr schnell laufen

    Dann steht dem Fest nichts mehr im Weg – oh wie wunderbar
    der Fanclub Weihnachten noch feiert – so toll, wie jedes Jahr!!!!

    Und unter’m Weihnachtsbaum juchee – was wünschen wir uns da?
    2010 die Meisterschaft – dann schrei’n wir laut: Huraaaaaaa!

  17. Lieber, guter Weihnachtsmann,
    warum hast du eigentlich rote Kleider an?
    Die Farbe Magenta ist schön und auch in,
    da stecken nämlich die Baskets drin.
    Geh in den Baskets Fanshop und schau dich da um,
    da hängen jede Menge schöne Beispiele herum!

    Auch Hansi Witsch denkt „Magenta“ und kommt nicht zur Ruh‘,
    sponsert ein Basketsspiel mit Flugreise dazu!
    Das finde ich klasse und so versuch ich mein Glück
    etwas Originelles zu reimen, Stück für Stück.

    Bist du dieses Jahr unterwegs, dann überleg dir genau:
    „Trage ich wieder Coca-Cola-Rot, oder bin ich jetzt schlau?
    Schneie kurz vor den Festtagen noch bei Sebastian Andre rein
    und decke mich da mit den beliebtesten Fanartikeln ein,
    die es gibt im deutschen Basketballland?“
    Auch als Utensilien der Telekom Baskets bekannt!

    Schau in den baskets|blog und lass dich inspirieren;
    denn das ist wie ein Grant Overs mit Vieren!
    Da erfährst du alles Wichtige, was es zu wissen lohnt;
    auch, dass der „Gute Geist“ des Basketballs am Basketsring wohnt.

    Gib dir nen Ruck, zieh dich endlich mal um,
    ein Magenta-Weihnachtsmann ist cool und gar nicht dumm!
    Am 27.12. bist du so dann herzlich willkommen,
    um in unserem Dom zur Bescherung zu kommen!
    Ich erwarte dich da und du wirst schon sehn,
    Weihnachten in Magenta ist einfach schön!

  18. Als Turnierchef ist uns Hansi Witsch bekannt,
    jetzt schickt er uns in ein fernes Land!
    sponsert im baskets|blog mit Badalona als Ziel
    eine Dreikönigstour beim Weihnachtsgewinnspiel.
    Dank Baskets Fanshop trendy gestylt,
    wird im Eurocup kurz in Spanien verweilt.
    Das wird für die Play-offs ein prima Test,
    und ich wünsche euch allen „ein frohes Fest“!

  19. Die Baskets-Fans sehen gerne Spiele
    und freuen sich über alle Siege.

    Die Weihnachtsfeier ist so wunderbar,
    darauf freut man sich das ganze Jahr.

    Alles was wir als Fans so brauchen,
    können wir im Fanshop kaufen.

    Im basketsblog da kann man lachen,
    über viele lustge Sachen.

    Alle sind sie super drauf,
    denn jetzt wird Berlin ein Sieg geklaut.

    Berlin zu schlagen für uns ist klar,
    das ist einfach wunderbar.

    In Bamberg lief er wieder heiß,
    ja so kennen wir unseren Bryce.

    Chris Ensminger ein großer Mann,
    der sich schnell bewegen kann.

    Helge Schneider ist ein großer Star,
    der Jayajay liebt ihn das ist klar.

    Alex King hat große Freude,
    am Offensespiel mit großer Beute.

    John Bowler ein emotionaler Mann,
    feuert jeden Fan so gerne an.

    Jared Jordan dieser Magicman,
    begeistert mit Assists hier jeden Fan.

    Der Artur steht bei Schlag den Raab,
    und macht sein Spiel des Lebens am Tag danach.

    Vincent unser Gentleman,
    wird geliebt von jedem Fan.

    Patrick Flomo lernt unsere Sprache ganz genau,
    dabei hilft ihm seine deutsche Frau.

    Tim Ohlbrecht kann in der Nationalmannschaft gut spielen,
    das hat er uns dieses Jahr erst wieder bewiesen.

    Ronald Dupree kam als Ersatz,
    doch jetzt ist er mehr als nur das.

    Unser Trainer ist ein Star
    und coacht den Süden in diesem Jahr.

    Der Hansi Witsch kann nicht mehr schlafen,
    denn morgen geht’s nach Bremerhaven.

    Die Oldenburger haben ihn sich geschnappt,
    doch dieses Jahr landet der Titel in unserem Sack.

  20. Auf den letzten Drücker also auch mein Beitrag:

    Endlich ist es nun so weit,
    alle Menschen sind bereit;
    sitzen zusammen und warten schon
    auf Sankt Niklaus vom hohen Thron.

    Er bringt uns allen ein Präsent,
    weil er unsre Wünsche kennt.
    Für den Fan den Baskets I blog,
    für Hansi Witsch nen Chinawok.

    Dem magenta Team bringt er
    den Pokal ein wenig näher.
    Der Baskets Fanshop stattet aus,
    den großen Sack vom Nikolaus.

    So kriegt ein jeder was er will,
    ob Schal, ob Shirt, ob Finalthrill.

  21. [...] Resonanz auf das große baskets|blog Weihnachtsgewinnspiel war wirklich super und letzten Endes konnten wir 20 eingegangene, durchweg tolle und sehr kreative [...]

Leave a Reply